Wir machen alte PV-Anlagen wieder fitt

Wer den Begriff Repowering aus der Windenergie kennt, denkt an ein neues Windrad an alter Stelle. In der Photovoltaik geht es eher um die alte Stärke: Anlagen mit Defekten oder übermäßiger Degradation sollen wieder ihre Nennleistung erreichen.
Das sollten Sie über Repowering wissen:
Durch den Austausch von alten, leistungsschwachen Modulen kann die Gesamtanzahl der Module auf dem Dach reduziert werden. Die dadurch freigewordene Dachfläche kann für zusätzliche PV-Leistung in Form von Neuanlagen genutzt werden. Damit kann im Zuge von Repowering auch ein Ausbau der Dachanlage stattfinden.
Zusätzlich zum Tausch von alten oder defekten Modulen, kann die Performance der Anlage durch den Einbau eines neuen Wechselrichters verbessert werden. Neue Wechselrichter vefügen über bessere Wirkungsgrade sowie besseres Monitoring.
Weiterer positiver neben Effekt sind niedrigere Betriebskosten: So können sich die Wartungskosten mit der Einführung eines besseren Monitorings senken lassen, oder die Reduktion des Modulfelds bei gleicher Leistung vereinfacht Wartung und Reinigung.
Zusätzlich profitieren Repowering-Anlagen von den mittlerweile gefallenen Modulpreisen sowie der bereits vorhandenen Unterkonstuktion oder des Netzanschlusspunktes.
Zusammengefasst bedeutet das für Sie:
  • Höhere Performance der Anlage
  • Gleiche Leistung bei geringem Platzbedarf auf dem Dach
  • Niedrigere Betriebskosten
  • Keine Bürokratie (Übernehmen wir für Sie)
 

Ab wann ist Repowering sinnvoll?

Ab einem Anlagenalter von etwa 10 Jahren kann man ein Repowering-Projekt in Erwägung ziehen. Oftmals unterschätzen Anlagenbetreiber das Potenzial von Repowering:
Die Vergangenheit hat gezeigt, dass viele Ertragsprognosen zu konservativ erstellt wurden und nicht das reale Leistungsvermögen der Anlage zeigen – ein technisch bedingter Minderertrag fällt dann nicht oder zumindest weniger stark auf. Betreiber merken somit garnicht, wie viel PV-Ertrag Ihnen tatsächlich entgeht. 
Ein genauer Abgleich bzw. Auswertung der Ertragsprognose steht somit immer am Anfang jedes Rewpoering-Projektes um das möglich Potenzial einer Anlage zu ermittlen.
Gerne übernehmen wir für Sie alle Formalitäten beim Netzbetreiber, die im Zuge einer Sanierung anfallen!